Startseite » Heute mal nach links

Heute mal nach links

    TG_No.: 231 / Nr.2 im April 2021 / See3/ Uhrzeit: 10:30Uhr/ Tiefe: 23,3 / Dauer: 55min / Wassertemperatur: 7°C

    Taucher sind manchmal schon seltsame Wesen. Da betreiben sie eine Nischensportart und verfallen in Verhaltensmuster. So tauchen sie Jahrelang im gleichen See getreu dem Motto: Wir tauchen am Einstieg nach rechts und die andere Seite wird dabei völlig außer Acht gelassen. Wie doof kann man manchmal sein 🙂

    So sind wir gegen unserer Natur heute mal nach links getaucht. Und wurden, bis auf eine gigantische Sichtweite von ca. 15 Metern, etwas enttäuscht.

    Es war ein Einstieg einige Meter neben unserem gewöhnlichem, hier wurde renaturiert und von daher ging es auch nicht gleich wie gewohnt steil bergab sondern eher flach. Leider war es durch die Renaturierung auch recht eintönig. Bei 23 Metern war dann auch einer flache ebene und wir entschieden uns am Ufer entlang zu tauchen. Nach knapp 10 Minuten machte der Grund eine deutliche Kurve nach unten und ich war versucht dieser Kurve nachzutauchen und in die Tiefe folgen. Doch das wäre nicht die feine Art des Tauchens also blieben wir auf unserer tiefe und tauchten weiter. Nach ereignislosen 25 Minuten machten wir uns in geringerer Tiefe auf den Rückweg und fanden doch tatsächlich einen versenkten Roller. Zum Glück ist der Tank leer aber was macht man mit einem versenkten Roller? Wir können ihn nicht melden da wir eigentlich dort nicht tauchen dürfen, ihn bergen und an Land ziehen wäre möglich aber gefährlich denn es könnte Öl austreten und das Gewässer offensichtlich verschmutzen… also schweren Herzens liegen lassen.

    Dann war der Tauchgang auch schon vorbei. Fazit: mal nach links tauchen lohnt sich aber auch nicht immer 😉

    Die Fotostory

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.