Startseite » So macht Tauchen Spaß

So macht Tauchen Spaß

    TG_No.: 261 / Nr.1 im September 2021 / See 4 / Uhrzeit: 19:30Uhr/ Tiefe: 6,4 / Dauer: 57min / Wassertemperatur: 21°C

    Heute hatte alle gepasst. Wir trafen uns vor dem Tauchgang am See, sollte ja so sein, und habe erst einmal geschlemmt. Ausgemacht war erst mal gemütlich etwas essen, quatschen und dann abtauchen.

    Geplant, getan!

    Ich organisierte 4 Pizzen und ein anderer die Getränke und so saßen wir an einer Bank mit Tisch, blickten auf den See und aßen unsere Pizzen. So nach einer Stunde zwängten wir uns in unsere Anzüge und als wir am Einstiegspunkt ankamen fing es schon zu Dämmern an.

    Die Sicht war nicht für ein Vierer-Team gemacht und so teilten wir uns auf, denn die Route war ja bekannt.

    Kleine Barsche in große Gruppen umringten uns und große Barsche in 4er Rudel gingen auf Raubzug. Ich konnte sie beobachten wie sie den Schwarzmeergrundeln nachstellten. Ein Hoch auf die Barsche… es besteht Hoffnung ihnen Herr zu werden.

    In einer Wurzel versteckten sich Barsche zum Ausruhen oder schlafen.

    Kennt ihr das wenn Fische in einer Höhle kopfüber schwimmen? Ich habe es heute auch versucht und das witzige daran, es kam mir ganz normal vor 😆 Ein dicker Baumstamm der ins Wasser ragt, den tauchte ich erst in Seitenlage ab bis ich mich dafür entschied ihn für meinen „Grund´´  zu halten. Nun tauchte ich unterhalb des Baumstammes mit dem Gesicht zur Oberfläche. Ein geniales Gefühl 😀 mit dem Wissen im Hinterkopf das ich verkehrt herum tauche und es sich dennoch (fast) normal anfühlt. VERÜCKT

    Nach dem Tauchgang, das wissen alle Taucher, widmeten wir uns dem Flüssigkeitsverlust der beim Tauchen eintritt und tranken noch gemütlich ein Deko-Bier. 😉

    Ja so macht Tauchen Spaß

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.