Zum Inhalt springen
Startseite » Übersichtlich

Übersichtlich

    TG_No.: 226 / No1 im März. 2021 / See8 / Uhrzeit: 18:15Uhr/ Tiefe: 5,4 / Dauer: 29min / Wassertemperatur: 8°C

    Ein kleiner Badesee mit einer Größe von 200×90 Metern und einer maximalen Tiefe von 6,4 Meter. Da an Seen, in Baden-Württemberg, in denen man Baden darf ist auch das Tauchen auch erlaubt. So haben wir uns an diesem kleinen See eingefunden.

    Die Anfahrt ist bequem und es gibt direkt am See einen Parkplatz, so das man nicht weit laufen muss.

    Leider musste ich sehen dass auch hier sehr viel Müll in den Gebüschen und auf dem Parkplatz liegt. Ich befürchte schon das schlimmste und hoffe dass ich nicht in einer Müllkippe tauchen werde.

    Schwups… sind wir in unsere Anzüge drin und stehen im Wasser. Entlüften unser Jacket und tauchen unter. Der Ausstieg wird durch 2 Paddel markiert. Das Wasser ist leicht grünlichtrüb und wir haben eine Sichtweite von knapp 4 Metern. Nach kurzer Zeit finden wir einen Metall-Mülleimer den jemand ins Wasser geschmissen hat. Ansonsten ist der See unter Wasser recht sauber. Ich bin positiv überrascht. Bis auf 3 Glasflaschen haben wir nichts gefunden. Leider! Keine Baumstämme, Steine oder Verwerfungen. Eine bewachsene  Böschung und ab 4,5 Meter schlammiger Untergrund. STOPP wir haben doch noch was gesehen. Kleine Barsche und einen Hecht von ca. 50 cm. Im Bewuchs tummeln sich Süßwassergarnelen und wenn man genau hinsieht zuckt das Wasser um einen herum. Wasserflöhe… sie sieht man im Schein der Lampe springen.

    Wir tauchten wirklich recht gemütlich, wir trieben eher durchs Wasser als das wir tauchten und fanden uns dennoch nach 27 Minuten wieder am Einstieg. Der See ist optisch größer. Durch seine sehr große Flachwasserzone gegenüber dem Einstieg ist der See schlussendlich doch recht.

    Was habe ich mich geärgert! Meine neue Kamera hat endlich einen Bildschirm so das ich sehe ob und was ich aufnehme. Doch auch bei meiner neuen Kamera habe ich den Auslöser nicht richtig gedrückt um die Aufnahme zu beenden. Das heißt das sie weiter gefilmt hat als ich dachte sie wäre aus. Als ich wieder filmen wollte und den Auslöser zum Starten drückte Stoppte ich dann die Aufnahme *Grumel* Also Hecht ade… als ich den Filmen wollte stoppte ich die Aufnahme :‘(  die Fehlerquelle ist nun eindeutig… das ist der Benutzer!

    Ich werde mich Bessern

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.