Startseite » Tauchen mal Analog

Tauchen mal Analog

    TG_No.: 247 / Nr.6 im Juni 2021 / See 3 / Uhrzeit: 9:20Uhr/ Tiefe:10 / Dauer: 58min / Wassertemperatur: 11°C

    Ja sowas kommt mal vor… das man seinen Tauchcomputer vor lauter schnabbeln beim Anziehen vergiss anzulegen. Kaum 5 Meter unter Wasser deutet mein Buddy an das er seinen TC vergessen hat. Tz, einmal mit Profis tauchen denke ich noch und schaue auf meinen Arm zu meinem… Äh ups… Tauchcomputer? Der im Auto liegt. Da liegt er gut. EINMAL MIT PROFIS TAUCHEN :o)

    Halb so wild wir kennen den See gut und tauchen heute bis max. 10 Meter zudem haben wir ja den Finimeter und Tiefenmesser noch Analog dabei. Da heute leider durch den Starkregen eine hundsmiserable Sicht war, war die Orientierung der Tiefe gar nicht so einfach. An meinem Tauchcomputer sehe ich genau ob ich sinke oder steige und das in 10 cm Schritte. Der analoge Tiefenmesser? Eher ein Schätzeisen! Gut durch unsere Erfahrung war das zwar kein Problem aber es war mal eine andere Erfahrung. Besonders im Flachwasser, auch durch die schlechte Sicht, als wir nach Hechten Ausschau hielten. Am TC sehe ich 1,9m okay alles gut. Am Tiefenmesser… hmm? 1 oder 2 Meter? Oh ne ich bin schon an der Oberfläche.

    Aber wir waren erfolgreich. Nicht nur 2 schöne Hechte haben wir gesehen sondern auch ein untergegangenes Schlauchboot, dass wir mit Flaschen gefüllt, an Land gezogen haben und über die hiesige Tonne entsorgt haben.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.