Startseite » TG_No.:212 See3

TG_No.:212 See3

    No.2 im Okt. 2020 / Uhrzeit: 20:30 / Tiefe: 14,1 / Dauer: 54min / Wassertemperatur: 14°

    Das war ja mal wieder was…

    Wenn es schon so Anfängt wie an diesem Abend überlegt man es sich nicht zu tauchen.

    Zuerst hat mein Buddy den Kofferraum zugehauen und erst dann bemerkt, das seine Tauchlampe noch im Auto ist. Also wieder den Tauchanzug aufmachen, Schlüssel rausholen und Auto wieder aufschließen. Ich belächel in noch und vergesse prompt meine Flossen die noch seitlich am Auto standen mitzunehmen. Am Einstieg fiel mein Buddy auf das er einen Handschuh auf dem Weg verloren hat. Er lief wieder zurück und hat ihn Gott sei Dank auch gleich wieder gefunden.

    In der Zwischenzeit habe ich bemerkt, das mein rechtes Handschuhsystem nicht richtig geschlossen war und lief gleich voll mit Wasser. Als dann auch noch meine Kamera von meiner Lampe sich löst und ich es auch nicht mehr schaffte sie richtig zu positionieren hatte ich eigentlich schon keine Lust mehr.

    Aber kaum Zwei Handbreit Wasser überm Kopf war wieder alles gut. Die Sicht war in der Tiefe fast besser als im flachen Bereich. Sie lag bei 5-8 Metern.

    Es ist einfach ein Wahnsinns Gefühl einige Meter über dem Grund zu schweben. Auf unserem Rückweg sahen wir auf 6 Metern einen Motorrollen. Fragt mich nicht wie der da hingekommen ist. Mal schauen ob wir den Bergen können. Sprit ist zwar keiner mehr drin aber bestimmt noch einen halben Liter oder mehr Öl.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.